Freizeitaktivitäten auf Rügen

Die gesamte Insel Rügen bietet viele Möglichkeiten, sich zu erholen, Neues zu entdecken und kulturell den Horizont zu erweitern.

Dazu gehören nicht nur das Theater in Putbus, diverse Kleinkunstbühnen in mehreren Ostseebädern, das Theater im Sommer am Kap, sondern vor allem die Störtebeker Festspiele in Ralswiek, die jedes Jahr in den Sommermonaten 100tausende von Besuchern anlocken.
Diese kann man von Breege aus mit dem Schiff besuchen, das erspart die Anfahrt mit dem Pkw, einen längeren Fußmarsch und auf dem Schiff bekommt Ihr auch einige Informationen zu dem Urlaubsort Breege und der weiteren Umgebung. Außerdem kann die einstündige Überfahrt mit einem Kaltgetränk verkürzt und genossen werden.
Unvergessen bleibt auch die einzigarte Kulisse mit dem Jasmunder Bodden und dem Schloss Ralswiek.

Wer Rügen in den Sommermonaten auswählt, der kommt in erster Linie zum Besuch der schönen Ostseestrände und des kristallklaren Wassers.

Aber Rügen ist auch zu allen anderen Jahreszeiten sehr interessant. Was gibt es Schöneres, als ausgedehnte Radtouren durch weite Rapsfelder, oft mit Blick auf die Ostsee oder den Bodden.
Fahrradkarten und Tourenvorschläge findet Ihr im Ferienhaus.
Das linke Foto entstand während einer Radtour im Mai.

Die farblichen Eindrücke unten gewannen wir auch während einer Radtour auf einem Feld bei Altenkirchen.

Im Herbst grüßt das bunte Laub der ausgedehnten Wälder und vieler Rundwanderwege, hier Eindrücke vom Rundwanderweg Klein Zicker vom Mönchgut.

Und im Winter ...

da kann man es sich richtig gut gehen lassen.
Zum einen lädt unser Ferienhaus zu einem gemütlichen Abend nach einer Winterwanderung ein. Zum anderen kann man das Hallenbad im Breeger Hafen mit Sauna besuchen oder das neue Wellnesszentrum in Juliusruh mit verschiedenen Saunen und Ruheräumen. Vielleicht noch eine zusätzliche Massage mit Rügener Kreide??
Danach vielleicht eine schöne Flasche Wein in unserem gemütlichen Ferienhaus.

Vielleicht mal ein Ausflug in die Hansestadt Stralsund mit dem Besuch des Meeresmuseums oder des Ozeaneums. Oder ein Bummel durch die historisch restaurierte Altstadt, ggf. mit einer Stadtführung.

Auch die Hafenstadt Sassnitz sollte während eines Rügenurlaubs besucht werden. Im Hafen ist immer was los, es wird immer frischer Fisch angelandet, der oft direkt vom Kutter erworben werden kann. Neue Cafés und Fischstände locken mit ihren Angeboten; auch Alt-Sassnitz freut sich auf einen Besuch.

Auch das Seebad Binz bietet mit seiner Bäderarchitektur, der mondänen Strandpromenade, dem Kurhaus und der Hauptstr. die Möglichkeit, beim Bummeln und Shoppen auch mal den Alltag hinter sich zu lassen.

Freunde des Segelsports sind in Breege richtig. Hier befindet sich einer der größten Stützpunkte für Segelschiffe an der Ostseeküste.
Informationen bei www.mola.de

In Wiek befindet sich für Freunde des Hochseeangelns, wie auch der Boddenangelei die Möglichkeit, bei www.angelwunder.de sich einer Angeltour anzuschließen oder sich ein Boot für eigene Touren zu mieten.
Auch von Sassnitz, Schaprode und anderen Orten wird diese Möglichkeit angeboten.